unsere grosse Tour · 28. September 2022
Aus der Stadt Toulouse hinaus, alles dem Kanal du Midi nach. Kein Verkehr, alles unter den Brücken durch, mit Rückenwind, ... was wollen wir mehr. Und das Wetter hält auch noch.
unsere grosse Tour · 27. September 2022
Zwischendurch geniessen wir es ohne Fahrrad und Gepäck unterwegs zu sein. Wir bleiben einen Tag an einem Ort und erkunden die Stadt oder die Gegend. Heute ist aber zuerst Waschen angesagt. Ganz in der Nähe befindet sich ein Waschsalon, wo wir unsere Wäsche machen können. Für 7.40 Euro und eine Stunde warten, können wir das erledigen.
unsere grosse Tour · 26. September 2022
Wir fahren über Land auf der Hauptstrasse und müssen doch noch den einen oder anderen Hügel überwinden. Der Verkehr wird, je näher wir der Innenstadt kommen, immer stärker und die Autos und Busse stehen vermehrt im Stau. Leider ist auch der Fahrradstreifen nicht existent oder nur sehr schmal. Als wir den Kanal du Midi erreichen, der durch die ganze Stadt verläuft, bessert es mit unserer Fahrradspur. Wir können nun alles dem Kanal nach fahren und unsere Unterkunft suchen. Wir wären in...
unsere grosse Tour · 25. September 2022
Es ist nicht viel los an diesem Sonntagmorgen. Wir fahren über alte Brücken auf 3. Klass-Strassen über Land zwischen Mais- und Sonnenblumenfeldern durch.
unsere grosse Tour · 24. September 2022
In der Rooftopbar unseres Hotels lassen wir den Tag mit einem Glas Wein aus der Gegend, Gaillac, ausklingen.
unsere grosse Tour · 23. September 2022
unsere grosse Tour · 22. September 2022
Es geht heute gerade von Anfang an runter, im Schatten des Waldes müssen wir aber gut aufpassen und den Strassenbelag, der oft sehr schlecht ist, gut im Auge behalten. Unser Weg führt uns im Talgrund über eine 1000 Jahre alte Brücke, die über den Fluss, le Viaur, gebaut wurde. Danach selbstverständlich wieder hoch, sehr kräfteraubend versteht sich.
unsere grosse Tour · 21. September 2022
Wir fahren noch einmal Berg und Tal. Über die Hochebenen, dann wieder runter ins Tal und über eine Brücke, dann wieder hoch, usw. . Wir sehen viel Wald und vertrocknetes Landwirtschaftsland. Die Kühe finden nicht mehr sehr viel schmackhaftes Grünzeug.
unsere grosse Tour · 20. September 2022
Wir kommen langsam in flachere Gegenden. Die Höhenunterschiede sind nicht mehr so gross, wir fahren mehrheitlich runter, was ja auch mal schön ist. So wie auf diesem Bild. Eine richtig gute Strasse mit idealem Belag. Es sieht zwar eher aus wie ein Veloweg, doch es ist eine 3. Klass-Strasse. Da kommt uns doch gerade ein Personenwagen entgegen. Immer schön rechts fahren. Doch zwischendurch kommen wieder kurze ruppige Steigungen, die mir den Schweiss aus den Poren treiben. Unser Ziel heute ist...
unsere grosse Tour · 19. September 2022
Eine strenge Etappe steht uns bevor. Aber wir sind darauf eingestellt und freuen uns sehr. Es ist ein Pass, der auch schon bei der TdF befahren wurde. Die Landschaft ist einfach wunderschön, da vergisst man schnell, dass man zusätzlich noch 30kg Gepäck mitschleppt.

Mehr anzeigen