100. Tag La Coruna (Besteigung des Herkulesturmes und des Monte San Pedro)

100 Tage sind wir jetzt unterwegs-ein Hoch auf uns-wir stossen an auf eine sehr interessante und erlebnisreiche Reise! Und La Coruna bietet einen wunderbaren Rahmen für dieses Jubiläum. Heute war es wieder einmal den ganzen Tag schön und warm. Wir bestiegen den Herkulesturm (60Meter) und danach den Monte San Pedro (100Meter), danach flanierten wir noch durch die verkehrsfreie Innenstadt und genossen die Wärme in der geschützten Bucht des Jachthafens.

Der Herkulesturm ist UNESCO Weltkulturerbe und wurde von den Römern im 1. Jahrhundert nach Christus erbaut. Es ist der einzige Turm dieser Art, der noch in Betrieb ist. Mit einem kostenlosen Ticket (Diese Woche ist Museumswoche in La Coruna und alle Eintritte kostenlos, gestern waren wir im Aquarium) konnten wir heute um 10 Uhr die spannende Ausstellung im "Boden" des Turmes anschauen und anschliessend den Turm besteigen).


Auf den Monte San Pedro würde ein spektakulärer Lift führen-aber er ist leider von  Montag bis Freitag geschlossen! Ok, wir gehen viel lieber zu Fuss auf diesen Berg. Dann hat man die Aussicht auch wirklich verdient.


Auf dem Monte San Pedro

Nein, das ist kein Golfplatz. Früher mal eine Festungsanlage, heute ein Freilichtmuseum (Festungsanlage und grosse Geschütze können besichtigt werden) und ein sehr schön gepflegter Park.

Ausblick von der "Lift-Terrasse" auf die Stadt (links der Hügel mit dem Herkulesturm)