73. Tag San Sebastian/Donostia

Wir verbrachten heute einen wunderschönen Tag in der Stadt an der Bucht "La Concha". Wie bei einer Fussballmannschaft, bei der die Mannschaft der Star ist, ist unserer Meinung nach die Sehenswürdigkeit die Stadt selber. Sie ist wunderbar in die vielen Hügel der Umgebung eingebettet und liegt in einer traumhaften Bucht mit ausgedehnten Stränden. Die Stadt ist überschaubar, hat eine verkehrsfreie Altstadt mit vielen gepflegten Gassen und verschiedenen kleinen Boutiquen und Tapas-Bars. Wer lieber auf der anderen Seite des Boulevards in Geschäften europäischer Ladenketten einkaufen möchte, kann das auf breiten und ebenfalls verkehrsfreien Einkaufsstrassen tun. Die Strandpromenaden können sich sehen lassen, sind sehr lang und breit, Fussgänger und Radfahrer haben genügend Platz und der motorisierte Verkehr wurde optimal "hinten durch" geleitet.

Blick vom einen Hausberg (Urgull) auf die Stadt mit dem Strand Zurriola

Blick vom zweiten Hausberg (Monte Igueldo)  auf die Bucht "La Goncha" (die Muschel), mit dem Berg Urgull


Unglaubliche Auswahl an Köstlichkeiten in einer Tapas Bar

Blick in eine sehr gepflegte Gasse in der verkehrsfreien Altstadt.

Fast an jeder Ecke sieht man ein eine Tapas Bar mit diesen unzähligen, feinen Häppchen .