146. Tag Praia dos Salgados - Marina de Albufeira -Praia dos Salgados 15km

Heute wollten wir uns ein bisschen die Beine vertreten und zwar nicht nur am Pool liegen, sondern dem wunderbaren, langen Sandstrand entlang spazieren.

Der erste Teil führte uns von unserer Anlage über breite Holzstege durch eine Dünenlandschaft zum Strand. (Blick zurück nach Armacao de Pera)


Zuerst wollten wir nur  im feinen Sand spazieren, doch wir gingen immer weiter am Meer entlang über Stock und Stein (Sand und Felsformationen) und plötzlich waren wir mitten drin, im Sand zwischen 10-30 Meter hohen, erodierten Felsen und steilen Klippen. 

Zwischendurch mussten wir hochklettern, konnten von oben die interessanten Erosionsformen(zylinderförmige, tiefe Löcher, die bei uns in den Alpen "Gletschermühlen" heissen) anschauen. Die Entstehung dieser "Mühlen"  wird ähnlich gewesen sein, mit dem Unterschied, dass hier Meerwasser und nicht Gletscherwasser im Spiel war!  


Die Wanderung wurde immer interessanter und sehr geheimnisvoll. Wir stiegen einmal eine enge Schlucht runter und es kam uns vor, wie in einem Labyrinth. 

Ganz unten war es recht düster und kühl und durch einen Tunnel drangen die Wellen zum "Höhlenstrand".


Wir wollten ja eigentlich nur ein bisschen die Beine vertreten. Es sind schliesslich etwa 6 Stunden draus geworden. 4 Stunden hin bis zum Jachthafen von Albufeira, wo zum Glück ein Laden offen hatte, wo wir etwas zu essen kaufen und Pause machen konnten und dann noch 1 Stunde auf der Strasse zurück zum Hotel.