142. Tag Lagos - Stausee Albufeira de Odeaxere - Lagos 40km

Eine kleine Spazierfahrt zum nahegelegenen Stausee in den Hügeln im Hinterland stand heute auf dem Programm. 

Wir fuhren zuerst der langen Flusspromenade entlang, überquerten dann den Ribeira de Bensafrim über eine Fussgängerbrücke und standen vor dem Bahnhof. Das war mal ein Bahnhof-und daneben ... stellt man einfach einen 

...stellt man einfach einen neuen hin. Das Rollmaterial konnte da leider nicht ganz mithalten. Wie viele Züge da am Tag dem Strand entlang Richtung Faro fahren, konnten wir auch mit Hilfe des Internets noch nicht herausfinden!


Bevor es in die Hügel ging, machten wir noch einen kleinen Abstecher zur Meia Praia beach, einem der längsten Strände der Algarve.

Die Strasse dem Strand und der Eisenbahnlinie entlang war ziemlich schlecht, keine Randsteine, schlechter Belag und keinen Mittelstreifen, geschweige denn ein Fahrradstreifen. Sobald es aber auf die Hügel zuging, dort wo sich die grossen und noblen Hotels und Villen befinden (teilweise fertig gebaut, aber leer; oder im Bau, etc. ....), fanden wir breite Strassen mit beidseitigem, wunderbar mit hellem Sandstein besetzten, Gehsteigen vor. X-Kilometer, schon wieder überwachsen mit Pionierpflanzen, führen einfach ins "Irgendwo", wo Riesenplakate noble Luxusappartements anpreisen.


Die Fahrt zum Stausee war sehr friedlich (wenig Verkehr), abwechslungsreich und führte durch sehr ländliches Gebiet mit vielen kleinen Bauernhöfen. Es war wie eine kleine Passfahrt in den Alpen und führte uns auf etwa 130Meter ü- Meer. Von einem Parkplatz aus hatte wir dann einen wunderbaren Überblick über den See in die hügelige Landschaft.

1955-58 wurde die Talsperre gebaut und das Wasser des Sees wird v.a. für die Bewässerung verwendet. Nur ein kleiner Teil dient der Stromerzeugung. Ich schaute ein bisschen genauer hin und hörte nirgend Wasser aus irgend einer Lücke herauslaufen-hiess für mich, dass es so etwas wie die Restwassermenge nicht gibt-geschweige denn eine Fischtreppe! Oder habe ich mich getäuscht?